Liebe Freunde des gepflegten Kurzpasses!

Am gestrigen Samstag nahm unsere FSG auch am Hallenturnier des FSV Beuern e.V. teil.
Seit einigen Jahren freuen wir uns auf diesen Tag und nehmen immer mit einer Auswahl unserer Spieler daran teil.

Ungeschlagen konnte man alle Spiele des Turniers überstehen und zog nach 2 Siegen (1:0 gegen FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen / 2:0 gegen TSV Blau-Weiß Rödgen e.V.) und 2 Unentschieden (jeweils 1:1 gegen SG Trohe/Alten-Buseck und FSV Beuern II) ins Halbfinale ein.

Dort musste man unglücklich nach 6-Meter-Schießen gegen Blau-Weiss Giessen als Verlierer vom Platz gehen und sah sich im Spiel um Platz 3 erneut der SG Trohe/Alten-Buseck gegenüber.
Im ohne Spiel direkt durchgeführten 6-Meter-Schießen konnte man erneut nicht gewinnen und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Leider mussten Lauritz Homberger und Maximilian Freeze verletzungsbedingt nach der Vorrunde aussteigen, was die Angelegenheit mit 6 verbleibenden Spielern nicht einfacher machte.

Glückwünsche gehen raus aus die SG Rüddingshausen/Londorf, welche sich den Turniersieg sicherte.

Spezielle Grüße von unserer Auswahl an TK10, welcher dieses Jahr leider nicht dabei sein konnte, aber nächstes Jahr ist wieder „Beuern Hallen Masters“… WIR freuen uns drauf…

WIR…ALLE…ZUSAMMEN FSG! 🖤❤️